A. Menarini Pharma Unternehmen
A. Menarini PharmaA. Menarini PharmaA. Menarini PharmaA. Menarini PharmaA. Menarini Pharma
Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion)
A. Menarini Pharma Unternehmen
/ Menarini / Patientenservice  / Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion)

Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion)

Bei einer erektilen Dysfunktion handelt es sich um eine Sexualstörung, bei der es einem Mann über einen gewissen Zeitraum hinweg in der Mehrzahl der Versuche nicht gelingt, eine für ein befriedigendes Sexualleben ausreichende Erektion (Steifwerden des Gliedes) zu erzielen oder beizubehalten.

Erektionsstörungen können in allen Lebensabschnitten auftreten, die Häufigkeit nimmt allerdings mit steigendem Lebensalter zu. Die Ursachen sind vielfältig: sie reichen von psychischen Faktoren (z.B. Problemen in der Partnerschaft) über hormonelle Störungen oder Nebenwirkungen von Medikamenten bis hin zu vaskulären Erkrankungen. Es ist bekannt, dass Erektionsstörungen oft das erste Symptom eines bis dahin unerkannten Diabetes mellitus oder einer koronaren Herzerkrankung darstellen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Ursachen der erektilen Dysfunktion von einem Urologen abgeklärt werden und neben der erektilen Dysfunktion auch die zugrundeliegenden Erkrankungen (Fettstoffwechselstörung, Diabetes, Bluthochdruck,….) behandelt werden.